Fotos: Christoph Sprung

Konzert

Sa. 05. Juli 2014, 16:00

Auenkirche, Berlin Wilmersdorf

 

So. 06. Juli 2014, 20:00

Emmauskirche, Berlin Kreuzberg

Mitwirkende

Dirigenten

Ralf Sochaczewsky

Tobias Walenciak

 

Chor

Cantus Domus


Klavier

Helen Collyer

Wien früher

Wie klang Wien früher? In unserem Sommerkonzert wollen wir dem ‚romantischen Klang’ Wiens durch fünf Jahrzehnte Musikkultur bis zur Wende zum 20. Jahrhundert nachspüren. Wir singen Stücke, die jenseits großer Konzertsäle an alltäglichen Orten erklangen: vom Baugerüst bis zum bürgerlichen Salon. Wir singen Musik, die Politik machte: klingende Kirchenkritik, Arbeiterchöre, musikalische Manifeste. Und wir singen a-capella Werke in literarisch-sozialen Doppelrollen: musikalische Prosa und vertonte Gedichte, die Liebeleien anbahnten und Ehen stifteten. Wir laden Sie ein, mit uns die vielfarbigen und abwechslungsreichen Klänge Wiens mit Chormusik von Bruckner, Brahms und Schreker, wieder und auch erstmals, in Berlin zu erleben.

Förderer und Partner

Chorverband BerlinSenatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten