Konzerte

Samstag,

10. Dezember 2016 20:00 Uhr

Sonntag,

11. Dezember 2016 17:00 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche

Zossener Str. 65

10961 Berlin 

Mitwirkende

Komposition

Frank Schwemmer

 

Libretto

Judith Fraune

Ulrike Küchler

 

Dirigent

Ralf Sochaczewsky

 

Chor

Cantus Domus

 

Solisten

Peter Dasch (Macbeth)

Anja Petersen (Lady Macbeth)

 

Regie

Carolin Rindfleisch

Macbeth

Meine Hände

Sind blutig wie die deinen; doch ich schäme

Mich, daß mein Herz so weiß ist.

(Macbeth, 1606)

 

Was treibt uns an? Welche Erwartungen haben wir an andere? Wie weit gehen wir für unser persönliches Glück? Das Königsmörder-Paar Macbeth sucht Verbundenheit in einer gemeinsamen Tat - und sei es um den Preis von Menschenleben.

 

Macbeth ist eines der größten Werke Shakespeares, dessen 400. Todestag dieses Jahr begangen wurde. Mit der Uraufführung der gleichnamigen Oper von Frank Schwemmer bringt der Berliner Chor Cantus Domus zu seinem 20-jährigen Jubiläum etwas völlig Neues auf die Bühne.

 

Klanglich, textlich und inszenatorisch verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein, Original und Verfremdung, Realität und Illusion. Die Choroper bietet außergewöhnliche Klangerfahrungen und eröffnet ein noch nie da gewesenes Wahrnehmungserlebnis aus Schrecken, Groteske und Humor.

Konzertfilm

Förderer